Reinigung und Aufladung der Amulette

Schmuck oder Amulett?


Falls Sie Ihr Amulett nicht nur als Schmuckstück tragen möchten, ist es wichtig eine persönliche Beziehung zu ihm aufzubauen.

Aufladung? Was muss ich machen?

  • Tragen Sie Ihr Amulett 24 Stunden bei sich (am Hals, unter der Kleidung usw.), möglichst ohne es jemanden zu zeigen. Damit wird das Amulett Ihre persönliche Schwingung annehmen. Zusätzlich sollten Sie es während dieser Zeit mindestens viermal für je 10 Minuten in der Hand halten, wobei Sie mit eigenen Worten die erhoffte Wirkung aussprechen. Dabei sollten Sie alleine mit Ihrem Amulett sein. So kann das Amulett sein Wirkungsfeld auf die zu vervollkommenden Sphären Ihrers Körpers bzw. Ihrer Seele einstellen. Wiederholen Sie dies 1 x die Woche, um die Wirkung zu steigern. Nach einigen Wochen hören Sie damit auf, damit sich die Wirkung frei entfalten kann.

  • In der Nacht vor dem Vollmond graben Sie ein Loch in reine Erde. Das kann im Garten sein oder wo immer Sie möchten. Legen Sie Ihr Amulett in das nicht zu tiefe Loch (Sie wollen es schließlich später wieder finden) und decken es mit der der Erde zu. Nun lassen Sie es 24 Stunden lang eingegraben. Um Mitternacht der Vollmondnacht graben Sie es aus. Das Amulett ist

  • dann mit den Schwingungen der Erde aufgeladen. Besprechen Sie es schließlich noch mit dem ersehnten Wunsch, damit sich die erhoffte Wirkung entfalten kann. (aktuelle Mondphase?)

    Wozu Reinigung?


    Metalle nehmen Energien auf und "speichern" diese. Die Reinigung des Amuletts soll dazu beitragen, es vor schädlichen Energieen zu befreien. Wann muss ich mein Amulett reinigen?

  • Immer dann, wenn Sie sich fragen, wann das Amulett denn seine Wirkung entfaltet.
  • Nachdem ein vertrauter oder fremder Mensch Ihr Amulett berührt hat. Berührungen Anderer beeinflussen Ihr persönliches Amulett.
  • Sofort nach einer Phase von Krankheit.
  • Grundsätzlich nach allen schlechten Erfahrungen und Erlebnissen.

    Wie reinige ich mein Amulett?

  • Nehmen Sie es in die Hand und reinigen Sie es unter fließendem Wasser. Das kann ein sauberer Bach oder Flusslauf sein, eine Heilquelle oder einfach unter einem Wasserhahn.
  • Räucherung eignet sich auch zur Reinigung. Weihrauch ist sehr gut geeignet, aber auch spezieller Amulettweihrauch ist besonders ratsam.





















  • Counter